Röschendrehen

 

Traditionell lädt die Königin am Freitag vor dem Patrozinium der St. Josef Schützenbruderschaft Geistenbeck zum Röschendrehen ins Pfarrheim ein.

Diese werden zum Schmücken der Königsresidenz für die Prunkfeier (eine Woche nach Pfingsten) benötigt. Dem Ruf der amtierenden Königin Petra Krauß (Enkelin des Generalfeldmarschalls Wilhelm Meuser) und auch bestens bekannt durch IHREN Verein Show-Trompeten Odenkirchen folgten natürlich viele Frauen sowohl der Bruderschaft als auch der Show-Trompeten.

Dem Ruf der Königin folgten ca. 70 Frauen und auch einige männliche Helfer zur Unterstützung. Alle waren sie gut gelaunt und fleißig.  Für das leibliche Wohl hatte das Königshaus bestens gesorgt. Vor diesem Hintergrund wurden bei bester Stimmung ca. 1.000 rot-weiße Röschen in gefühlt rasender Geschwindigkeit gedreht.



unsere Sponsoren