Weihnachtsfeier der Geistenbecker Jungschützen

 

Aufbruchstimmung bei der Schützenjugend aus Geistenbeck

Die Jungschützen der St. Josef Schützenbruderschaft Geistenbeck, das sind alle Mitglieder bis zum 24. Lebensjahr, haben sich neu organisiert und wollen zukünftig deutlich mehr gemeinsam unternehmen.

Bei ihrer jährlichen Wahlversammlung im Dezember haben die Jungschützen Thorsten Brocker einstimmig zum 1. Jungschützenmeister gewählt. Da Thorsten Brocker bisher das Amt des 2. Jungschützenmeisters innehatte ist dieses vakant. Hier wurden Andrea Brocker und René Stausberg kommissarisch eingesetzt. Dies müssen die Mitglieder der Bruderschaft bei der Jahreshauptversammlung im Januar noch bestätigen.

Sofort begann das neue Führungsteam mit Planungen gemeinsamer Aktionen. So wurde als erstes eine kleine Weihnachtfeier organisiert. Mit Unterstützung des Vorstandes der Bruderschaft, hier besonders Geschäftsführerin Ilona Mörs, wurde die Kegelbahn in der Gaststätte Werk 1 als Veranstaltungsort auserkoren. Am Sonntag, 16.12.2018 war es soweit. Da noch keiner der Jungschützen bisher gekegelt hatte, musste kurz eingewiesen werden. Dann konnte es endlich losgehen. In zwei Mannschaften wurde mit vollem Einsatz immer auf die Vollen geworfen. Eine Unterbrechung des harten Kampfes gab es als Präses Johannes van der Vorst sich einige Zeit zu den Jungschützen gesellte und in seiner bekannten unnachahmlichen Art für lustige Unterhaltung sorgte. Auch für das leibliche Wohl war durch Bockwurst, Pommes und alkoholfreie Getränke gesorgt. Hier der Dank an die Bezirksvorsteherin und Bruderschaftsmitglied Barbara Gersmann, die diesen Nachmittag gesponsort hat.

Nach dem Essen wollten alle weiter Kegeln. Schon nach kurzer Zeit saßen aber alle wieder brav am Tisch und sangen Weihnachtslieder. Und tatsächlich klopfte der Nikolaus an Tür und trat ein. Da er in diesen Tagen viel zu tun hat, habe er sich etwas verspätet. Für alle hatte er toll gefüllte Weihnachtstüten mitgebracht. Alle sangen Weihnachtslieder, dann musste der Nikolaus auch schon wieder weiter.

Dann endlich ging es spannend mit Kegeln weiter. Alle versicherten anschließend riesigen Spaß an diesem erfolgreichen Nachmittag gehabt zu haben und gingen mit glücklichen Gesichtern nach Hause. Der Erfolg dieser kleinen Feier bestärkte das Führungsteam darin weitere Aktivitäten zu planen und durchzuführen. Ideen sind schon reichlich vorhanden.



unsere Sponsoren